Ehrung beim Hoppinger SV

Ehrung Walter Beck - 2018

Das HSV-Urgestein Helmut Beck sen. (links) erhielt vom 1. Vorsitzende Reinhold Jung (rechts) die BFV-Ehrung.

 

Mit Helmut Beck sen. wurde ein Urgestein für seine langjährigen Verdienste für den Hoppinger SV mit der BFV-Verbands-Ehrenmedaille in Silber geehrt.

Nachdem Helmut Beck sen. bei der Mitgliederversammlung nicht anwesend sein konnte, besuchten ihn der 1. Vorsitzende Reinhold Jung und Vorstandsmitglied Herbert Baab und überbrachten ihm persönlich diese hochrangige Ehrung, die vom Vereinsehrenamtsbeautragten Günther Andermann initiiert wurde.

Helmut Beck sen., auch gerne als Agrarökonom vom Kreishof bezeichnet, hielt über Jahrzehnte in guten und schlechten Zeiten dem Sportverein stets die Treue.

Kurz nach der Vereinsgründung 1967 trat er dem Verein bei. Beim Sportheimbau 1974 war er im Bauausschuss und von 1974 bis 1982 fungierte er als 2. Vorsitzender. In seiner 18-jährigen Tätigkeit als Stadtrat vertrat er tatkräftig die Belange von Hoppingen und seinem Sportverein bei der Stadt Harburg. Dies hat er inzwischen an seinen Sohn und amtierenden Stadtrat Walter Beck jun. weitergegeben, der dies äußerst engagiert und sehr zum Wohle des Vereins weiterführt.

Mit seinem Fachwissen unterstützte er den Verein über Jahre hinweg. Für den HSV war es uns ist es weiterhin ein Segen, dass Helmut Beck sen. seine Familie mit eingebunden hat und inzwischen sogar seine Enkel dem Verein bei Feiern und Festlichkeiten auch in der heutigen Zeit unterstützen. Dafür nochmals vielen Dank.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Sponsoren

Veranstaltungen

Besucherzähler

  • 30685Besucher gesamt:

Login